Gesunde Kita

Ziel: Gesundheit fördern in Kindertagesstätten.

Erzieherinnen und Erzieher leisten eine sehr wertvolle Arbeit: Sie fördern die Entwicklung der ihnen anvertrauten Kinder, stärken ihnen den Rücken und begleiten sie liebevoll durch den Tag. Und sie tun das oft mit großem Engagement und Einsatz.

Die Anforderungen, die an die pädagogischen Fachkräfte von außen herangetragen werden und die Aufgabenvielfalt sind groß, die Wertschätzung der geleisteten Arbeit oftmals klein. Dazu kommen die eigenen, teils hohen Ansprüche an die Qualität des eigenen Wirkens. Es gilt diesen Spagat zwischen den Ansprüchen und der Realität in einer Einrichtung hinzubekommen, um gesund zu bleiben. Dabei unterstütze ich Sie!

Kurz gesagt Hierum geht es: Positives würdigen, Belastungen benennen und reduzieren, psychische Widerstandskraft stärken, Kommunikation optimieren, Teambesprechungen wertschätzend und effizient gestalten, Arbeitsfreude steigern, Gesundheitskompetenz ausbauen.

So sieht ein Projektablauf aus

  • Bedarf erheben: Welche konkreten Belastungen erleben die ErzieherInnen im Arbeitsalltag?
  • Konkrete Ziele formulieren: Was genau soll sich ändern? Wer trägt wie dazu bei?
  • Aktionsplan erstellen: Was brauchen wir, um unsere Ziele zu erreichen? Wo fangen wir an?
  • Umsetzung des Aktionsplans.
  • Bewerten: Zwischendurch: Sind wir noch auf dem Weg zum Ziel? Am Ende: Haben wir unsere Ziele erreicht?
  • Erfolge feiern und kontinuierlich dranbleiben.

Eine finanzielle Förderung ist möglich! Sprechen Sie mich an.